Sorbische Kostbarkeiten 2012 (L)

Art.Nr.: 603

EUR 9,50
inkl. 7 % USt



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Das neue Heft Sorbische Kostbarkeiten ist dem Cottbuser Maler Alfred Janigk gewidmet. Der 1889 in Koschendorf geborene Sohn aus einer Bauernfamilie und Malerlehrling besuchte die Kunstakademien in Berlin und München. Um 1920 ließ er sich in Cottbus nieder und zahlreiche Reisen führten ihn in den Spreewald und die Niederlausitz. Diese seine Heimat hielt er in Bildern fest und wurde damit zum Chronisten der Region, des sorbischen/wendischen Alltags und des Cottbuser Stadtbildes. Zugleich erweist er sich als bemerkenswerter Porträtmaler. Seine Werke wurden bis zu Beginn der 1950er Jahre auch in Cottbus ausgestellt, nach seiner Übersiedlung nach Gelsenkirchen 1952 war er nur noch wenigen bekannt. Deshalb ist es besonders wichtig, sein Werk einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Ein Buch aus dem Jahr 2012, 78 Seiten, Sprache: deutsch