Radwegkarten

Bei einer Radwanderkarte (auch Radtourenkarte, Fahrradroutenkarte, Fahrradkarte oder Radwegkarte, in der Schweiz Velokarte) handelt es sich um eine thematische Karte, die speziell für die Bedürfnisse von Radfahrern auf Radwanderungen hergestellt wird. Als Grundlage für Radwanderkarten dient oft eine amtliche topografische Karte im Maßstab von ca. 1 : 15.000 bis 1 : 25.000 (für den städtischen Bereich) bzw. 1 : 50.000 bis 1 : 100.000 (für den Überlandbereich). Auf diese Grundlage werden zusätzliche Informationen über Radwege und Fahrradrouten sowie touristische Angaben, die für Radfahrer interessant sind (Straßenbelag und Verkehrsaufkommen, Steigungen, Werkstätten, Möglichkeiten für Schiffs- und Bahntransporte, Verpflegungs- und Unterkunftsmöglichkeiten usw.), aufgedruckt.

Geschichte
Die ersten Radwanderkarten entstanden Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts. In der Schweiz war es der Männer-Radfahrerverein Zürich, der von 1890 bis etwa 1904 die Specialkarte der Schweiz in 9 Blättern (1 : 200.000) herausgab.

Genießen Sie unsere wunderschöne Heimat!!
Mit den Empfehlungen und Ideen für einige schöne Radtouren steht Ihrem Wochenendausflug oder Urlaub nichts mehr im Weg.

Spreeradweg

Spreeradweg

EUR 9,50

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Bautzen (Budyšin) und Umgebung

Bautzen (Budyšin) und Umgebung

EUR 7,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Kamenz, Pulsnitz, Königsbrück und Umgebung

Kamenz, Pulsnitz, Königsbrück und Umgebung

EUR 4,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ökumenischer Pilgerweg Görlitz - Vacha

Ökumenischer Pilgerweg Görlitz - Vacha

EUR 7,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße

Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße

EUR 9,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten