Biligualer Spracherwerb im Witaj-Projekt (L)

Art.Nr.: 783

EUR 26,90
inkl. 7 % USt



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Im Jahr 1998 wurde das Witaj-Projekt im Freistaat Sachsen und im Land Brandenburg mit dem Ziel eingeführt, die sorbische Sprache zu erhalten und zu fördern. Dieses Konzept findet inzwischen in Kindertagesstätten sowie Schulen der Ober- und Niederlausitz Anwendung und erntet Anerkennung. Mithilfe der Immersionsmethode taucht das Kind spielerisch in die neue Sprache ein, womit der Grundstein für eine komplexe mehrsprachige Bildung gelegt wird. Doch inwieweit wurde dieses Modellprojekt umgesetzt und in welchem Maße hat es sich etabliert. In der vorliegenden Publikation werden erstmals Ergebnisse des Modellprojekts präsentiert, welches sich in Bezug auf Qualität, Intensität und Organisation unterschiedlich entwickelt hat. Den Hauptteil der Untersuchung bildet die Präsentation der Ergebnisse dreijähriger Feldforschungsarbeit in ausgewählten Witaj-Gruppen und Kindertagesstätten. Bei regelmäßigen Besuchen wurden anhand verschiedener Test Erfolge und Misserfolge des Sprachförderkonzepts dokumentiert und ausgewertet. Sie bilden die empirische Basis für sprachplanerische Maßnahmen und können somit nachhaltig nutzbar gemacht werden. Sprache: deutsch, 232 Seiten, mit Tabellen und Diagrammen, 1. Auflage 2015